Basisches Aktivwasser

 "Wenn mich jemand nach einem Universalrezept für die Gesundheit fragt, ist meine Antwort sehr einfach:

Fangen Sie an, basisches Aktivwasser zu trinken."

Das sagt der bekannte Microbiologe und Buchautor Dr. Robert O. Young in "The ph-Miracle".

Seine grundlegende Theorie ist, das es nur eine Art von Krankheitn und Beschwerden und gibt, nämlich die Übersäuerung des Blutes und des Gewebes. 

 

Wie können wir dieser Volkskrankheit Übersäuerung entkommen, die nahezu jeden von uns betrifft und unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden so grundlegend bedroht?

 

Indem wir unserem wichtigsten Lebensmittel, das wir jeden Tag zu uns nehmen, erlauben, uns von dieser täglichen Säurelast zu befreien. Unser wichtigstes Lebensmittel ist das Wasser. Das beste Wasser für diesen Zweck ist säurefreies, basisches Wasser, das schädliche Säuren neutralisiert und sicher ausscheidet, ohne wertvolle Mineralien wie Kalium, Magnesium, Natrium und Calcium in unserem Körper anzugreifen. Das Gerät zur Herstellung von solchem basischem Wasser ist der Wasserionisierer.

 

Basisches Aktivwasser bietet Ihnen vier außergewöhnliche Eigenschaften:

  • Durch die vorgeschalteten Filtereinheiten wird Ihr Leitungswasser bestmöglich von Verunreinigungen, Schwermetallen, Chlor, Chemikalien, Nitraten, Lösungsmitteln usw. befreit.
  • Durch den hohen Basengehalt in Form von OH-Ionen werden die im täglichen Stoffwechsel entstehenden Säuren direkt neutralisiert und können problemlos ausgeschieden werden.
  • Die antioxidative Wirksamkeit von basischem Aktivwasser ist unschlagbar. Durch den hohen Überschuss an Elektronen können die ständig angreifenden freien Radikalen sicher eliminert werden.
  • Durch die Ionisierung entstehen kleinere Wassercluster, was bedeutet, dass das Wasser viel leichter trinkbar ist und eine weit effektivere Transport-, Lösungs- und Energiekapazität besitzt.

 

Es gibt kein anderes Wasseraufbereitungsgerät, das direkt im eigenen Zuhause gesundes sauerstoffreiches basisches Wasser mit einem ph-Wert von 9 oder mehr produziert.

Ein Wasserionisierer dient  dauerhaft unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden und macht sich von selbst bezahlt, denn das lästige Einkaufen und Heranschleppen von schweren Mineralwasserflaschen gehört dann endgültig der Vergangenheit an.

 

Der  Wasserionisierer stellt basisches Wasser her, indem er zuerst das Leitungswasser durch den eingebauten Filter grundlegend reinigt und danach das Wasser durch elektrische Impulse in basisches und saures Wasser teilt. 

 

Keine andere Aufbereitungsmethode bietet Ihnen die einzigartigen Eigenschaften von basischem, ionisiertem Aktivwasser für mehr Energie, Lebenskraft, Anti-Aging und Wohlbefinden. Aus Ihrem Leitungswasser erhalten Sie ein komplett neu strukturiertes lebendiges Aktivwasser, dem schädliche Substanzen entzogen und förderliche Inhaltsstoffe in ionisierter, für Ihren Körper leicht aufnehmbarer Form, hinzugefügt wurden. Das geschieht auf rein physikalischem Weg,  ganz ohne zusätzliche Chemie.

 

Durch die verkleinerten Wassercluster ist das basische Aktivwasser sehr gut trinkbar, auch für Kinder und ältere Menschen. Es kann viel leichter in die Zelle eindringen, sie mit nützlichen Mineralstoffen versorgen sowie schädliche Säureschlacken neutralisieren und abtransportieren. Eine besserer "Müllabfuhr" für Ihre Körperzellen gibt es nicht!

 

 

Der Erfinder und Buchautor Sang Whang ("Der Weg zurück in die Jugend"), der die japanischen und koreanischen Forschungsergebnisse in Bezug auf die Wirkungen von basischem Aktivwasser in den westlichen Ländern bekannt gemacht hat, berechnet den Alterungsprozess und seine Umkehrung so:

  • Ein Glas basisches Wasser ph 10 enthält 10 hoch 25 Wassermoleküle.
  • es enthält ebenfalls 10 hoch 21 Hydroxyl-Ionen.
  • jedes dieser 10 hoch 21 Hydroxyl-Ionen neutralisiert 1 Proton.
  • Mit 4 solchen Gläsern neutralisiert man den durchschnittlichen Säureanfall in unserem Körper. Dadurch kommt der Alterungsprozess zum Stillstand.
  • Ab dem 5. Glas werden auch saure Schlacken im Körper abgebaut, die sich dort durch die natürlichen Pufferungsmechanismen angesammelt haben.
  • Ab dem 5. Glas holt man sich nach Sang Whangs Berechnung mit jedem Glas 6 Stunden Jugend zurück.

Das regelmäßige Trinken von basischem Aktivwasser aus dem Wasserionisierer kann Ihnen dabei helfen, die Übersäuerung zu stoppen und eine Entsäuerung zu erreichen. Selbst wenn Sie säurebildende Lebensmittel essen: Am wichtigsten ist es, die elektronenreiche basische Flüssigkeit zu trinken, mit der Sie die Säuren aus der Nahrung neutralisieren können.

"Ich bin begeistert von dem Gerät! Das Wasser ist so toll dass man auf der Stelle darin baden möchte wenn es nicht so kalt wäre! Es tut auch meiner Haut äußerlich gut und ich habe schon sehr viel davon getrunken, man kann gar nicht mehr aufhören es zu trinken! Die Installation habe ich auch gut hinbekommen dank genauer Beschreibung in dem beiliegenen Heftchen. Ich bin gespannt wie das Wasser sich noch auf unsere Gesundheit auswirken wird, da habe ich ein sehr gutes Gefühl! Die ersten Anzeichen einer beginnenden Entgiftung habe ich schon bemerkt ."

(Unsere Kundin Frau S. aus Vilshofen bei Passau im November 2011 nach dem Kauf eines Wasserionisierers)

 

Wir empfehlen Ihnen folgende weiterführende Informationen:

 

Servicehandbuch Mensch (Kapitel 3)

 


Haben Sie Interesse an unserem Newsletter?  Einfach Email-Adresse eintragen: